Aktuelles Swiss Quality Immo und Liegenschaftsmarkt

Aktuelles Swiss Quality Immo und Liegenschaftsmarkt

Unsere neusten Projekte:

2018/2019: Wohnbauprojekt unteres Simmental, nahe Spiez – Thun. Projektbegleitung und Verkauf von 3 freistehenden Einfamilienhäusern. Zielsetzung: Verkaufspreises unter CHF 700’000.– pro Einheit in guter Swiss-Quality, wenn möglich mit Handwerksbetrieben der Region.  Eine bewusst gewählte Herausforderung. Wohneigentum für Familien mit Kindern.

Verkauf von 3 Doppel-Einfamilienhäusern zwischen Münsingen und Thun zusammen mit unserem Verkaufspartner.

Intensivierung der Zusammenarbeit mit Partnerfirmen: two in one. Auf Wunsch organisieren wir den Verkauf Ihrer Liegenschaft von Anfang an  zusammen mit unserem Verkaufspartner einer der grösseren Firmen auf dem Markt. Hier arbeiten langjährige Erfahrung, jugendliche Dynamik und Know-How zielgerichtet und bereits seit 2 Jahren erfolgreich zusammen und wir können Ihnen eine solche Dienstleistung ab sofort exklusiv anbieten.


2017 konnten viele neue Kontakte zu Verkäufern und Interessenten geknüpft werden. Die durchschnittliche Verkaufsdauer hat sich deutlich erhöht. Bis und mit 2016 betrug die für einen Verkauf benötigte Zeit zwischen 3 und 6 Monaten. Seit Beginn des Jahres 2017 ist dieser Wert um rund 2 Monate gestiegen. Das hat damit zu tun, dass alle Marktteilnehmer inkl. die finanzierenden Banken zurückhaltender und kritischer geworden sind.


Info für Kaufinteressenten: neue Regelung für 2.Hypotheken: ab Sepember 2014 wird die Amortisationsfrist von 20 Jahren auf neu 15 Jahre gesenkt. Die Tragbarkeit für Liegenschaften wird von den Banken mit mindestens 4.5% p.a. berechnet. Einige rechnen immer noch mit 5%.


Die Reform der Handänderungssteuer ist seit 01.01.2015 in Kraft. Handänderungen bis CHF 800’000.– sind seitdem grundsätzlich steuerbefreit. Bedingung ist, dass eine Liegenschaft nach dem Kauf mindestens 2 Jahre selber bewohnt wird. Die Steuer ist während dieser Zeit lediglich aufgeschoben.


2018 erhalten Auftraggeber, die mindestens CHF 50’000.– in die Herrichtung ihrer Liegenschaft für den Verkauf investieren, eine Reduktion der Verkaufsprovision wischen 0.25 und 0.5% auf den offiziellen Ansätzen.
 

,

Der Immobilienmarkt hat 2017 bis ca. Mitte Jahr gut funktioniert. Aktuell stellen wir regional klare Beruhigungstendenzen fest. Dies in erster Linie auf der Käuferseite.

Die Gründe dazu sind vielschichtig. Vielfach immer noch steigende Verkaufspreise bei deutlich höheren Anforderungen an die Tragbarkeit seitens der Banken.

Wir arbeiten an Strategien, um diesem Trend Rechnung zu tragen.

2017: neues Projekt ab September 2017: Verkauf von 3 Doppel-Einfamilienhäusern zusammen mit unserem Vertriebspartner, Herrn Marco Rupp von RE/MAX Muri b. Bern. Ende 2017 sieht es so aus, dass „nur“ noch 1 Einheit verfügbar ist. Dafür gibt es bereits konkrete Interessenten.

Hypothekarzinsen: aktuell sind immer noch Finanzierungen über mehrere Jahre zu vorteilhaften Konditionen möglich. Es lohnt sich, mehrere Offerten einzuholen.